Forschertage

2016 ForscherpiratInnen unterwegs

Montag

Heute begann unsere Forschungsreise zu den Inseln der Elemente. Auf der Wasser-Insel gab es viel zu entdecken und zu erforschen. Wie haben einige Eigenschaften des Wassers näher kennenlernen können, eine Wasserlupe entdeckt und die Zaubereien der Zauberblume gesehen.
Wohin wird die Fahrt morgen weitergehen. Wir rufen:“ Forscherpiraten, AHOI!“

Dienstag

Von der Wasser-Insel segelten wir direkt weiter zur Insel der Erde. Auf der Fahrt dorthin erzählte uns unsere Kapitänin eine spannende Geschichte über einen Wassertropfen. In einer riesigen Glasvase konnten wir uns die Atmosphäre der Erde genauer anschauen und auch den Weg des Wassertropfens mitverfolgen. Auf der Insel der Erde durften wir mit Naturmaterialien und Lebensmitteln wunderschöne Bilder malen. Wir wurden zu richtigen Künstlern.

Mittwoch

Unsere Reise führte uns heute zur Luft-Insel. Wir haben mit Backpulver und Essig Luftballons aufgeblasen. Unsere Luftballon-Raketen stiegen hoch hinauf. Auf der Insel trafen wir auch ein Filmteam, welches uns kurz begleitete. Mit Seifenblasen verschönerten wir die Luft-Insel.

Donnerstag

Donnerstag stand ganz im Element Feuer. Wir ließen den Kerzen die Puste ausgehen, löschten das Feuer mit Backpulver und Essig und ließen die Teebeutelrakete steigen. Das Highlight unseres heutigen Tages, war die Cremerutsche, bei der wir von einem Ende des Turnsaales zum anderen rutschten.

Freitag

Am Freitag haben wir zusammen das Forscherlied mit Michael gelernt und es zusammen gesungen. Dann haben wir Versuche mit Wasser und Seife gemacht. Außerdem haben wir Trockeneis in eine Wasserschüssel gelehrt. Das hat sehr stark gedampft und war ziemlich kalt. Auch im Freien haben wir heute viele interessante Dinge erforscht, bevor es zur Abschlussfeier ging.

 

> nach oben

 

nach oben
 
161 . 120