Forschertage

2016 Chemische Wunderwelt – Große Zauberei mit kleinen Teilchen

Montag

Erst wurden die Kinder theoretisch in die Welt der Chemie eingeführt. Da ein geordneter Ablauf nur mit Regeln funktioniert, wurden diese spielerisch ermittelt. Der erste Versuch, den die Kinder selbst machen durften, war zu Beobachten aus welchen Farben ihre Filzstifte wirklich bestehen. Nach dem Essen wurden Deckblätter für ihre eigenen Mappen bunt gestaltet. Wir haben Luftballons mit Brausetabletten und Wasser gefüllt um sie aufzublasen und eine Kerze mit derselben chemischen Lösung erstickt.

Dienstag

Am Vormittag waren wir auf Lehrausgang im „Vienna Open Lab“. Mit spannenden Experimenten haben wir mehr über Feuer und das Löschen des Feuers gelernt. Nach einer ausgiebigen Pause wurden Münzen mit mehreren chemischen Reaktionen vergoldet. Um den morgigen Tag zu vereinfachen wurden die ersten Vorbereitungen gemacht.

Mittwoch

Als Erstes haben wir unsere Vulkane gebastelt und gestaltet. Außerdem wurden Geldscheine angezündet ohne dass sie verbrennen. Nachher wurden mit chemischen Reaktionen und Feuer schwarze Würmer gemacht. Nach einer ausgiebigen Pause kamen Physiker zu uns und haben uns die Welt der kleinsten Teilchen gezeigt. Als Abschluss haben wir mit einem Indikator aus Blaukrautsaft herausgefunden, ob viele verschiedene Flüssigkeiten sauer, neutral oder basisch sind.

Donnerstag

Der Tag begann mit dem bemalen und Gestalten unserer Vulkane. Anschließend haben wir, im Rahmen des „Ice-Age-Tages“ Speiseeis mit flüssigem Stickstoff und Himbeersaft mit Trockeneis gemacht. Am Nachmittag gab es einen Stationen Betrieb, bei dem Kerzen mit Trockeneis ausgeblasen wurden, Ballons mit Trockeneis aufgeblasen wurden und Eiskekse mit Flüssigstickstoff gemacht wurden. Als Abschluss haben wir Wunderkerzen unter Wasser brennen lassen.

Freitag

Heute konnten wir endlich unsere Vulkane ausbrechen lassen. Mit Backpulver, Trockeneis und Essig haben die Berge geschäumt und geraucht. Anschließend haben wir Mehl explodieren lassen. Später haben wir uns einen Zaubertrank gebraut und eine Flamme vom Streichholz auf eine Kerze springen lassen. Am Nachmittag haben uns unsere Eltern besucht und wir konnten ihnen zeigen was wir diese Woche gelernt haben.

 

> nach oben

 

nach oben
 
154 . 120