Forschertage

ForscherpiratInnen unterwegs

Montag

Ahoi! „Leinen Los und Segel setzen „hieß es heute zum ersten Mal.

Auf der Insel der Luft gab es viel zu entdecken und erforschen. Nach dem Lernen unseres Piratenliedes suchten wir nach einer Flaschenpost, welche auch den ersten Hinweis zum geheimen Schatz gab. Anhand von einigen Experimenten lernten wir im Anschluss die Aggregatzustände kennen.

Wir rufen „Forscherpiraten, AHOI!“

Dienstag

Ahoi! Heute hieß es auf zur Feuerinsel. Wir ließen Kerzen von ganz „alleine“ ausgehen und lernten die Eigenschaften von Feuer bei der Durchführung von spannenden Experimenten kennen. Auch die drei wichtigsten Umgangsregeln mit diesem Element wurden ausführlich besprochen.  Anschließend stellten wir eigene Piratenlaternen her.

Am Ende dieses Forschertages sangen wir wieder unser Forscherlied.

Mittwoch

Ahoi!

Die Hälfte unserer Abenteuerreise haben wir bereits geschafft. Eine weitere Flaschenpost führte uns heute zur Insel der Erde. In der Natur erforschten wir den Inselboden mit Hilfe von Becherlupen. Dabei entdeckten wir viele unterschiedliche Insektenarten und Pflanzen.

Um zu erleben wie sich Regenwürmer fortbewegen mussten wir durch das Tal der Cremerutsche.

Am Ende des Tages hieß es wieder Kameraden singt und auf zu neuen Ufern!

Donnerstag

Ahoi!

Unsere Piratencrew hat schon geforscht und erkundet, doch am Horizont entdeckten wir heute plötzlich die Insel des Wassers. Nicht lange überlegt, ruderten wir los. Kein Piratenforschertag ohne Experimente, so stellten wir Überlegungen an: Wozu brauchen wir Wasser? Was schwimmt auf dem Wasser und was geht einfach unter? Und worauf ist stets zu achten? Am Ende des Tages bastelten wir uns einen Trinkbecher aus einem Blatt Papier.

Mit großer Spannung blicken wir auf den morgigen Tag. Regenbogeninsel wir kommen!

Freitag

Ahoi!

„Anker lichten“ hieß es heute zum letzten Mal. Nach vier Inseln und reichlich Wissen im Gepäck suchten wir heute nach dem Piratenschatz. Auch an unserem letzten Tag führten wir Experimente mit Hilfe eines Luftballons durch. „Ist die Flasche wirklich leer? Der verzauberte Luftballon“ und andere Experimente mussten gelöst werden, um den heiß begehrten Piratenschatz zu finden, den wir, Poseidon sei Dank rechtzeitig bis zur Abschlussfeier fanden.

 

> nach oben

 

nach oben
 
175 . 125